Vorur­teile: Wie sie entste­hen und wofür sie gut sind

Vorur­teile sind arm dran: Sie fallen dem Vorur­teil zum Opfer, ab­wer­tend und nega­tiv zu sein. Dabei kämen wir ohne sie kaum zu­recht. Vorur­teile sind eine feine Sache, denn sie er­leich­tern das Leben unge­mein. Die Neigung, Er­leb­tes in Kate­go­rien zu verstauen ist angebo­ren. Neun­zig Prozent des mensch­li­chen Den­kens und Füh­lens sind, so schät­zen For­scher, von Vor­ur­tei­len…

Vorzei­tige Einschu­lung von Kann-Kindern: Ist mein Kind schul­reif?

Um vorzei­tig einge­schult und als schul­reif einge­stuft zu werden, brau­chen Kinder be­stimm­te Fähig­kei­ten. Was auch Kann-Kinder können müssen. Wann und ob ein Kind einge­schult wird, hängt vom Einschu­lungs­stich­tag ab. Dieser wird von den Schu­len fest­ge­legt – in vielen Bundes­län­dern ist es der 30. Juni. Kinder, die vor die­sem Stich­tag sechs Jahre alt werden, müs­sen ab dem… 

Sonnen­schutz: UV-Filter in Sonnen­cremes scha­den Haut und Umwelt

Im Sommer wird die Haut beson­ders stark belas­tet. Sie braucht viel Feuch­tig­keit und den rich­ti­gen Sonnen­schutz. Weni­ger ist dabei oft mehr. Endlich Sommer! Zeit für Strand­ur­laube, Grill­par­ties, Berg­wan­de­run­gen, Flussboots­fahr­ten und gute Laune. Für’s Gemüt ist die Som­mer­son­ne Bal­sam – für die Haut stellt sie eine He­raus­forderung dar. Während sie im Winter „nur“ vor Austrock­nung geschützt wer­den…

Pilgern: Eine Seelen­wan­de­rung zu sich selbst

Zu Fuß nach Santiago de Compos­tela oder mit dem Flug­zeug nach Rom: Pilgern boomt. Das wissen auch Reise­ver­an­stal­ter und bieten spezi­elle Pilger­rei­sen an. „Seit Stun­den sind wir unter­wegs. Meine Füße sind heiß, mein Rücken tut weh. Aber mein Kopf ist frei, weil er sich nur mit so weni­gen Din­gen be­schäftigen muss. Ich habe Zeit, jeden Ge­danken…

Lieben Sie sich gesund: Sex stärkt das Immun­sys­tem

Regel­mä­ßi­ger Sex schützt vor Herz­in­farkt, Migräne und Pros­ta­ta­be­schwerden. Er baut Stress ab, hält das Immun­sys­tem auf Trab und senkt das Osteo­po­ro­se­ri­siko. Es ist die schönste Neben­sa­che der Welt: Sex. Körper­li­che Nähe und Strei­chel­ein­hei­ten führen zu einem Zustand tiefs­ter Entspan­nung und Zu­frie­denheit. Aber nicht nur für die Seele ist die körper­li­che Liebe eine wahre Wunder­me­di­zin. Das… 

Leben am seide­nen Faden: Spin­nen­seide soll be­schä­dig­te Nerven erset­zen

Spin­nen­seide ist dehn­ba­rer als Gummi und fester als Stahl. Sie könnte bald ku­gel­si­chere Westen leich­ter machen und be­schä­dig­te Nerven­zel­len erset­zen. Wenn Spin­nen spin­nen, werden Forscher nei­disch. Denn was die Herstel­lung reiß­fes­ter, dehn­ba­rer und zugleich hauch­dün­ner Netze an­geht, lassen sich Spin­nen nichts vorma­chen. Ihre raf­fi­nierten Fang­an­la­gen sind die Antwort der Evo­lution auf die Flug­fä­hig­keit der Insek­ten,…

Lärm scha­det der Gesund­heit: Schaf­fen Sie die Katze ab und lieben Sie sich leise!

Lärm macht nicht nur übel­lau­nig, sondern auch krank. Viel­leicht muss der Liebes­akt deswe­gen per Gesetz leise statt­fin­den. „Es ist abso­lut unmög­lich, irgendwo in der Stadt zu schla­fen. Der unauf­hör­li­che Verkehr von Wa­gen in den Nach­bar­stra­ßen genügt, um Tote auf­zu­wecken.“ Was der römi­sche Dich­ter Juve­nil im Jahr 117 beklagte, ist heute aktu­el­ler denn je und gilt… 

FSME und Borre­liose – erken­nen, behan­deln, vor­beu­gen

Zecken über­tra­gen mehr als fünf­zig verschie­dene Krank­hei­ten, darun­ter Borre­liose und FSME. Was Sie tun können, um sich davor zu schüt­zen. Mit dem Beginn der warmen Jahres­zeit werden auch die Zecken wieder aktiv. Von den rund 850 bekann­ten Zecken­ar­ten sind in unse­ren Brei­ten acht Vertre­ter der Schild­ze­cken als Über­trä­ger der Borre­liose und der Früh-Sommer-Meningo-Ence­pha­li­tis (FSME) rele­vant.…

Blut­spen­den gestern und heute: Die Geschichte der Blut­transfusion

Eine blutige Geschichte: Bis in die Neuzeit waren Blut­trans­fu­sio­nen für Spen­der und Empfän­ger eine gefähr­li­che und oft­mals tödli­che Ange­le­gen­heit. 1492 war ein Jahr histo­risch bedeu­ten­der Er­eig­nisse: Colum­bus konnte Indien nicht fin­den, Leonardo da Vinci malte den „Vitru­via­nischen Menschen“, Herzog Eber­hard im Bart führte in Schwa­ben die Kehr­wo­che ein, und in Rom fasste jemand den heroi­schen…