Mein Lieb­lings­buch: Die Braut­prin­zes­sin von William Gold­man

Mehr als drei­ßig Jahre hat „Die Braut­prin­zes­sin“ auf dem Buckel, doch die Ge­schich­te einer großen Liebe hat nichts von ihrem Witz und Charme verlo­ren. Butter­blume ist die schönste Frau der Welt. Schade, dass sie reich­lich naiv ist. West­ley, dem Stall­bur­schen, macht das nichts aus. Es macht ihm auch nichts aus, dass Butter­blume ihn nur „Stall­junge“…

Markus Zusaks „Bücher­diebin“ und der Tod als brillan­ter Er­zähler

Über den Tod wurden viele Geschich­ten geschrie­ben. Doch sel­ten eine, die so intim und berüh­rend ist. Denn es ist der Tod selbst, der in der „Bücher­die­bin“ erzählt. Liesel Memin­ger ist neun, als sie bei der Be­er­digung ihres Bruders ihr erstes Buch stiehlt, und ohne lesen zu können, der Macht und dem Zau­ber von Worten verfällt.… 

Der Schreck­sen­meis­ter und das Ver­lies der sinn­­lo­sen Kü­chen­­geräte

Mannig­fal­tige Gefah­ren, verschro­bene Legasthe­ni­ker-Käuze und ge­koch­te Ge­spens­ter machen Walter Moers „Schrecksenmeis­ter“ zu einem span­nen­den Lese­aben­teuer. Es gibt ihn in jeder besser einge­rich­te­ten Küche – jenen dunk­len, unheim­li­chen Ort, in dem stets stau­bi­ges Durch­ein­an­der herrscht. Dort, im Ver­lies der sinn­lo­sen Küchen­ge­räte, lauern sie, die gräss­lichs­ten Unge­tüme, die je ein mensch­li­cher Geist er­sann: Die Kohl­rabi­saft­quet­sche, die vier­eckige…