Fahrradklingeln — die effektivsten und schönsten Modelle

In Deutschland ist die Fahrradklingel vorgeschrieben — wer keine an seinem Fahrrad hat, zahlt Strafe. Wer ein unzulässiges “Schallzeichen” benutzt, ebenso. Wir haben unsere (erlaubten …) Lieblingsklingeln für Sie zusammen gestellt.

Im Land der Normen gibt es auch für Fahr­rad­klin­geln klare Vorga­ben. Laut § 64a der  Stra­ßen­ver­kehrs-Zulas­sungs-Ordnung müssen Fahr­rä­der mit “mindes­tens einer hell­tö­nen­den Glocke ausge­rüs­tet sein.” Andere Einrich­tun­gen für Schall­zei­chen “dürfen nicht ange­bracht sein”. Fahr­rad­hu­pen zum Beispiel sind in Deutsch­land eben­so­we­nig erlaubt (in Öster­reich hinge­gen schon) wie elek­tri­sche Fahr­rad­klin­gen — nicht einmal dann, wenn sie zusätz­lich zur Klin­gel und “nur zum Spaß” oder “zur Zierde” montiert sind.

Fahrradklingel-Normen: Mindestens so laut wie ein Rasenmäher

Radlauf­glo­cken oder “Strumklin­geln” arbei­ten wie ein Dynamo und geben einen Dauer­ton ab. Bei Still­stand des Fahr­rads funk­tio­nie­ren sie nicht. In Deutsch­land sind diese “Schall­zei­chen” an Fahr­rä­dern verbo­ten.

Radlauf­glo­cken sind eben­falls nicht erlaubt — diese Glocken arbei­ten wie ein Dynamo und erzeu­gen ein Dauer­klin­geln ähnlich dem einer Stra­ßen­bahn. Bereits 1960 wurden solche “Sturm­klin­geln” wegen der damit verbun­de­nen Lärm­be­läs­ti­gung in Deutsch­land verbo­ten. Radlauf­glo­cken sind tatsäch­lich lauter und “aufdring­li­cher” als “normale” Fahr­rad­klin­geln. Ein großer Nach­teil ist, dass sie bei Still­stand des Fahr­rads nicht funk­tio­nie­ren. Ein weite­rer Nach­teil: Der Klang solcher Glocken wird oft nicht sofort als Fahr­rad­glo­cke iden­ti­fi­ziert.

Auch das ist übri­gens Vorschrift: Der Klang einer Fahr­rad­glo­cke muss sich akus­tisch deut­lich von ande­ren Verkehrs­ge­räu­schen abhe­ben. Das geschieht nicht nur über die vorge­schrie­bene Mindest­laut­stärke von 85 db (was einem Rasen­mä­her entspricht), sondern auch über den charak­te­ris­ti­schen Klang.

Hupen am Fahr­rad sind in Öster­reich erlaubt, in Deutsch­land verbo­ten. Ein Bußgeld wird mitun­ter auch dann fällig, wenn eine Hupe zusätz­lich zu einer korrek­ten Fahr­rad­klin­gel am Rad montiert ist.

Eine Fahr­rad­klin­gel ist für alle Fahr­rä­der vorge­schrie­ben — auch Moun­tain­bikes und Renn­rä­der müssen eine Klin­gel haben. Diese muss am Lenker bzw. in Griff­weite des Radlers montiert sein, damit sie jeder­zeit schnell und ohne Umstände bedient werden kann. Wer mit einer defek­ten, unzu­läs­si­gen oder ganz ohne Fahr­rad­klin­gel unter­wegs ist, muss mit einer Verwar­nung und fünf­zehn Euro Strafe rech­nen. Ein Bußgeld kann auch dann fällig werden, wenn Sie unzu­läs­sige Schall­zei­chen wie eine Hupe zusätz­lich zu einer adäqua­ten Fahr­rad­klin­gel ange­bracht haben.

Die Eule — meine persönliche Lieblingsklingel

Das ist die mit Abstand schönste Fahr­rad­klin­gel, die ich je hatte! Erstens macht sie optisch echt was her: Glän­zend nacht­blau mit einer türkis-silber­nen Eule. Zwei­tens hat sie einen ange­neh­men “Ding-Dong”-Klang. Ich bedauere ein wenig, dass sie nicht eulen­mä­ßig “Hu-hu!” macht, aber das wäre vermut­lich schlecht zu hören, und das “Ding-Dong” hört sich wirk­lich wunder­schön an. So schön, dass ich immer wieder von Fußgän­gern höre “Das ist aber eine schöne Klin­gel!”, oder sogar gebe­ten werde, noch­mal zu klin­geln. (Kein Scherz!)

Die Klin­gel ist mit ca. acht Zenti­me­ter Durch­mes­ser ziem­lich groß. Für Renn­rad­fah­rer oder Moun­tain­bi­ker, denen jedes zusätz­li­che Gramm und jeder mögli­che Luft­wi­der­stand ein Graus ist, ist sie vermut­lich unge­eig­net. Für alle ande­ren kann ich sie rück­halt­los empfeh­len.

Ventil­kap­pen für Auto­ven­tile, passend zur Klin­gel. Auf der Rück­seite sitzt die Eule auf hellem Grund.

Wem die Eule nicht gefällt, der findet bei Elec­tra eine Reihe ande­rer Designs. Den schö­nen Klang haben alle Elec­tra-Klin­geln gemein­sam, und robust sind sie eben­falls. Diese Klin­gel hat mich bisher etwa 15.000 km weit beglei­tet — von der Ostsee bis an den Boden­see, bei Regen, Kälte und Hitze. Sie sieht noch immer aus wie am ersten Tag, und klin­gelt zuver­läs­sig, ohne je einen Trop­fen Öl gese­hen zu haben.

Was ich persön­lich am Doppel­klang sehr mag ist, dass es sich mit unter­schied­li­cher Dring­lich­keit klin­geln lässt: Ein kurzes, schar­fes “Ding-Dong”, wenn es knapp wird — oder ein freund­lich-vorbe­rei­ten­des “Diiii­ing .….. dooooong”, wenn noch viel Zeit und Platz ist. Die Klin­gel ist zudem laut genug, dass Fußgän­ger sie schon aus größe­rer Entfer­nung hören und in Ruhe Platz machen können.

Und ja, ich gestehe: Ich habe auch die passen­den Ventil­kap­pen zur Klin­gel. Die sind nach 15.000 km immer noch dicht, wenn auch nicht mehr wirk­lich sauber …

23,29 €

Das Sahnehäubchen am Lenker — Cup-Cake-Ding-Dong-Klingel

BIKEBELLE® BAKE LUV Fahrradklingel (XXL Ding Dong Fahrradglocke Sahne Cookies Erdbeeren Cup Cakes Klingel Verschiedene Farben und Varianten), BikeBell Farbe:purple

Hung­rig Radfah­ren ist mit dieser Klin­gel eine blöde Idee — sie könnte Sie dazu animie­ren, in den Lenker zu beißen, denn auf den ersten Blick kann man diese Klin­geln schon für einen Klein­ku­chen halten.

Die Klin­gel hat einen Durch­mes­ser von ca. 8 cm und einen satten “Ding-Dong”-Klang. Es gibt die Cup-Cake-Klin­gel in drei verschie­de­nen Designs: Violett mit Sahne (aus Sili­kon), Zucker­streu­seln und Herz-Keks, Hell­grün mit Sahne, Oran­gen­schei­ben und Zucker­schne­cke oder Gelb mit Sahne und Erdbee­ren.

Die Klin­gel ist einfach zu montie­ren und passt auf jeden gängi­gen Fahr­rad­len­ker. Der appe­tit­li­chen Optik zum Trotz ist sie laut Herstel­ler nicht essbar. Schade eigent­lich …

28,90 €

Goldstück: Noch mehr japanische Höflichkeit

CRANE Bell Co. Fahrradklingel Suzu W Steel Band Mount, Gold, CR-SZSB-GL

Auch diese Klin­gel kommt aus dem Hause Crane. Sie ist ähnlich gebaut wie das obere Modell, nur die Sechs­kant-Hutmut­ter auf der Klang­kappe ist anders. Auch diese Klin­gel ist aus Messing gefer­tigt. Das sorgt für den ange­neh­men Klang: Ein klares, fast zehn Sekun­den lang nach­hal­len­des “Diiing”, wie man es am ehes­ten von Klin­geln an der Hotel­re­zep­tion kennt. Es sei denn, es regnet sehr stark: Dann ist der Nach­hall deut­lich kürzer.

Mit 45 mm Durch­mes­ser sind diese Klin­geln mittel­groß und auch am Renn­rad nicht zu wuch­tig. Die Montage ist einfach (passend für Lenker mit 22,2 und 25,4 mm). Die Klin­gel kann sowohl links als auch rechts montiert werden — je nach dem, mit welchem Finger bzw. welcher Hand man sie lieber bedient.

Das Modell ist in Gold oder Kupfer erhält­lich. Das Metall läuft leider recht schnell an und wird matt. Damit die Klin­gel ihren typi­schen Glanz bewahrt, sollte sie regel­mä­ßig poliert werden. Schön klin­gen tut sie auch ohne Poli­tur.

11,59 €

Japanische Höflichkeit: Fahrradklingel mit guten Manieren

CRANE Bell Co. Mini Suzu with Steel Band Mount Messing Fahrradklingel, Neo Black, 45mm

Ist Ihnen schon mal aufge­fal­len, dass Sie als Fußgän­ger einem Radfah­rer nicht immer gleich gern Platz machen? Und dass das auch am Klang seiner Fahr­rad­klin­gel liegen kann? Es gibt Klin­geln, die einem ein “Platz da, du erbärm­li­cher Wicht! Sofort!”, entge­gen­schreien, Klin­geln, die “Huhu! Äh — hallo? T’schuldigung — dürfte ich mal vorbei? Viel­leicht?”, piep­sen und die ganze Band­breite dazwi­schen.

Die Fahr­rad­klin­geln von Crane werden in Japan herge­stellt, und sie klin­gen nicht nur laut und klar, sondern genau so, wie man sich vorstellt, dass es klingt, wenn ein Japa­ner höflich und zuvor­kom­mend darum bittet, ihn durch zu lassen. Kurzum: Eine Klin­gel für Radfah­rer mit Stil und guten Umgangs­for­men.

Die Klin­gel ist aus verchrom­tem Messing gefer­tigt (welches für den schö­nen, lang nach­hal­len­den Klang sorgt), hat einen Glocken­durch­mes­ser von 45 mm und wiegt 74 Gramm. Die Klemm­hal­te­rung ist zur Befes­ti­gung an Lenkern mit 22,2 und 25,4 mm geeig­net. Die Klin­gel ist in Schwarz oder Silber erhält­lich. Sie kann sowohl links als auch rechts am Lenker befes­tigt werden — der Hebel wird entwe­der mit dem Daumen (linke Lenker­seite) oder mit dem Zeige­fin­ger (rechte Lenker­seite) betä­tigt.

18,95 €

Schlicht und unauffällig: Handklingel im Retro-Stil

ROCKBROS Fahrradklingel Handklingel Lenker Klassisch Klingel Retro Vintage Horn Retro Bell (Vintage Farbe)

Bei Fahr­rad­klin­geln neige ich zu Extre­men: Entwe­der eine rich­tig große, bunte und auffäl­lige Ding-Dong-Klin­gel, oder eine kleine, unauf­fäl­lige und schlichte Kingel wie diese Hand­klin­gel im Retro-Stil. Die kleine, nur 45 Gramm schwere Klin­gel hat einen über­ra­schend lauten (>75 db) und lang nach­hal­len­den Klang. Sie passt gut auf Retro-Räder, ist wegen Größe und Gewicht aber auch ideal für Renn­rä­der.

Die Klin­gel wird über einen senk­recht stehen­den Hebel betä­tigt — achten Sie beim Anbrin­gen darauf, dass Sie die Klin­gel gut errei­chen können und der Hebel nirgends hängen blei­ben kann. Die Klin­gel wird mit einem Metall­band am Lenker befes­tigt. Die Montage wird wesent­lich leich­ter, wenn Sie die Schraube auf dem Glocken­kopf fast komplett heraus­dre­hen — dann errei­chen Sie die Öffnun­gen für die Blech­strei­fen ohne “Gefri­ckel”.

Die Klin­gel ist aus Metall (Rost­freier Stahl/​Messing) und in verschie­de­nen Ausfüh­run­gen erhält­lich: Gold, Silber, Kupfer, Schwarz und Vintage (Abbil­dung). Sie ist den Klin­geln von Spur­cy­cle nach­emp­fun­den — die Quali­tät mag etwas schlech­ter sein als beim Origi­nal, dafür kostet sie nur einen Bruch­teil.

10,99 €

Doppelt geschützt: Klassiche Christopherus-Klingel

Fahrradklingel / Fahrradglocke verchromt mit Christopherus Prägung

Meine Oma hatte eine Chris­to­phe­rus-Plakette in ihrem Auto, die mich als Kind sehr faszi­niert hat. Die Geschichte war magisch: Ein Riese (mögli­cher­weise mit Hunde­kopf), der ein Kind durch den Fluss trägt, das ihn beinahe in die Knie zwingt, weil es immer schwe­rer wird. Es ist das Jesus­kind, das das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schul­tern trägt. Mindes­tens genauso faszi­nie­rend fand ich, dass die Plakette “einfach so” am Arma­tu­ren­brett gehal­ten hat. Das Konzept des Magnets war mir damals noch fremd — ich dachte ehrlich, der Heilige müsse auch hinter diesem Wunder stecken.

Als ich das erste Fahr­rad bekom­men habe, hat meine Oma mir eine silberne Klin­gel mit Chris­to­phe­rus-Motiv geschenkt. Die war ein biss­chen schwer­gä­nig, ziem­lich groß, aber wunder­schön glän­zend und mit einem Relief des Heili­gen verziert. Der Schutz­pa­tron der Reisen­den soll vor plötz­li­chem Tod schüt­zen — das kann man als Fahr­rad­fah­rer wahr­lich gut gebrau­chen. Die Klin­gel ist irgend­wann abhan­den gekom­men, mitsamt Fahr­rad und Heili­gem. (Chris­to­phe­rus schützt nicht vor Verlust und Dieb­stahl!)

Mitt­ler­weile besitze ich wieder eine Chris­to­phe­rus-Klin­gel. Sie beschützt die Schub­lade mit dem Fahr­rad­zu­be­hör vor plötz­li­chem Tod, denn an meinem Lenker prangt die Eule (war da nicht was mit “Todes­vo­gel”? Viel­leicht sollte ich meine Wahl über­den­ken …). Die Klin­gel ist genau so, wie ich sie in Erin­ne­rung habe: Ziem­lich groß (ca. 55 mm Durch­mes­ser), silbern glän­zend (verchromt), etwas schwer­gän­gig (aber mit ausrei­chend lautem Klin­gel­ton) und natür­lich mit einer Prägung des Heili­gen, der das Christ­kind und das Gewicht der Welt auf seinen Schul­tern trägt.

Die Klin­gel ist ein schö­nes Geschenk für Gläu­bige und für alle, die ähnlich nost­al­gi­sche Erin­ne­run­gen haben wie ich. Ich persön­lich radle übri­gens auch ohne entspre­chende Klin­gel unter dem Schutz des Heili­gen: Ähnlich wie einst meine Oma habe ich eine Chris­to­phe­rus-Plakette an der Sattel­stange meines Fahr­rads. Diese ist aller­dings sehr unmys­tisch mit einer einfa­chen Klam­mer befes­tigt, nicht mit einem Magnet.

7,77 €

Fahrrad, Fahrrad überall!

beBell Fahrradklingel Bicycle 52122

Es gibt unglaub­lich viele Ding-Dong-Klin­geln. So viele, dass es mir wirk­lich schwer fällt, einige davon auszu­su­chen (das ging mir schon beim Kauf meiner Eulen­klin­gel so!), denn es sind so viele schöne, witzige, absurde, provo­kante und elegante dabei. Es lohnt sich, da noch weiter zu stöbern, ich kann es nur empfeh­len.

Bis dahin empfehle ich eine letzte Ding-Dong-Klin­gel. Weil sie so poppig ist, dass es mich fast schüt­telt. Weil sie die Liebe zum Fahr­rad­fah­ren (die ich wirk­lich gut nach­voll­zie­hen kann) aufgreift, ohne mit Herzen um sich zu werfen. Weil Pink und Gras­grün zum Hingu­cken zwin­gen, und weil ich, seit ich eine Freun­din habe, die alles (wirk­lich alles!) in Rosa­rot und Pink besitzt, an Pink einfach nicht mehr vorbei­komme. Besäße meine Freun­din ein Fahr­rad, wäre es rosa­rot — und ich würde ihr ganz bestimmt diese Klin­gel dazu schen­ken.

19,90 €

Satter Klang, trockener Po: Mädchenklingel und Sattelbezug im Set

Liix Set Ding Dong Klingel und Sattelbezug Catalina Estrada Mädchen in Blau

Eine weitere Ding-Dong-Klin­gel, dies­mal eine wasch­echte Mädchen­klin­gel. Das ist sexis­tisch und diskri­mi­nie­rend? Aber es ist nun mal ein Mädchen­ge­sicht, das die Klin­gel ziert! Ein reich­lich grim­mi­ges Mädchen, das zu diskri­mi­nie­ren sich bestimmt keiner traut, egal, ob sich diese Klin­gel an einem Herren-, Damen- oder Mädchen­fahr­rad wieder­fin­det.

Passend zur ca. 8 cm großen Klin­gel gibt es einen Sattel­be­zug aus Poly­es­ter. Dieser ist 100% wasser­dicht und hält den Sattel bei Regen trocken. Einfach über den Sattel ziehen und vor der nächs­ten Fahrt wieder abneh­men. Damit der Bezug nicht so einfach gestoh­len werden kann, hat er eine zusätz­li­che Schlaufe, durch die sich das Sattel­rohr schie­ben lässt.

37,90 €

Pikantes Detail — nicht nur für Hamburger

Opti­schen Wegpro­vi­ant finden Sie gene­rell schon gut, aber bitte nicht süß, sondern pikant? Dann ist diese Hambur­ger-Klin­gel das Rich­tige! Inklu­sive Sesam, Käse­scheibe, Salat und sattem Ding-Dong-Klang. Zum Anbei­ßen eben. Ideal auch zur Desen­si­bi­li­sie­rung bei Fast-Food-Sucht.

Die Klin­gel gibt es auch in den Ausfüh­run­gen “Lakritz”, “Wasser­me­lone” und “Eis am Stiel” — keine davon ist optisch aller­dings so über­zeu­gend wie der Hambur­ger. Akus­tisch hinge­gen stehen sich die Klin­gen nicht nach.

Minimalistisch: Fahrradglocken-Ring

Fahrradklingel Laut,SGODDE O Design Fahrradglocke Radfahren Fahrrad für Alle Fahrrad (2 Farben,Lenker Alarm Horn Ring 22.2-24mm)

Diese Fahr­rad­klin­gel in unge­wöhn­li­chem Ring-Design ist vor allem für Moun­tain-Bike-Fahrer inter­es­sant. Sie wiegt nur 25 Gramm, und durch die Ring­form hat sie keine abste­hen­den Teile, mit Ausnahme des klei­nen Schlag­he­bels. In schwie­ri­gem Gelände kann das ein echter Vorteil sein.

Der Klang ist über­ra­schend laut (bis 90 db), recht hell, scharf und damit nicht ganz “klas­sisch”. Even­tu­ell wird er von Fußgän­gern nicht sofort als Fahr­rad­glo­cke iden­ti­fi­ziert. Bei norma­lem Fahr­tempo ist die Glocke aber schon aus großer Entfer­nung zu hören, so dass auch dann genü­gend Zeit zum Platz machen bleibt.

Die Montage der Klin­gel ist einfach — theo­re­tisch kann die Klin­gel an einer belie­bi­gen Stelle des Lenkers ange­bracht werden. In der Praxis soll­ten Sie darauf achten, dass Sie die mitge­lie­ferte Schraube nicht zu tief ins Gehäuse eindre­hen müssen. Wenn das passiert, berührt die Schraube die Klang­flä­che, und der Ton wird deut­lich leiser oder bleibt ganz aus. Zur Montage werden zwei Schrau­ben mitge­lie­fert — verwen­den Sie die längere wirk­lich nur an dicken Stel­len des Lenkers.

8,80 €