Karneval und Fasching: Das passende Kostüm für den Hund

Fasching bzw. Karne­val sind eine hervor­ra­gende Gele­gen­heit, in eine andere Rolle zu schlüp­fen. Mit bunten Fasnets-Kostü­men ist es einfach, jemand völlig ande­rer zu sein. Aber was ist mit Ihrem Haus­tier? Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob Ihr gedul­di­ger Fami­li­en­hund nicht im Herzen ein wilder Tiger ist? Ob Ihre Katze wirk­lich eine Katze ist, oder nicht viel­leicht doch eine Diva, und es nur der Anato­mie geschul­det ist, dass sie keine Ziga­ret­ten­spitze benutzt?

Zuge­ge­ben: Mit den hier vorge­stell­ten Haus­tier­kos­tü­men haben die Besit­zer vermut­lich mehr Spaß als die Tiere. Dennoch muss es nicht zwangs­läu­fig gleich Tier­quä­le­rei sein, einen Hund in ein Kostüm zu stecken. Hören Sie Ihrem Tier aufmerk­sam zu, und Sie werden rasch erken­nen, ob Sie ihm ein Kostüm anzie­hen dürfen oder nicht. Achten Sie darauf, und lassen Sie es im Zwei­fels­fall lieber sein. Wenn es mitmacht: Wir haben ein paar witzige Kostüm­ideen zusam­men­ge­stellt.

Löwe für Anfänger

Wie macht man aus einem Golden Retrie­ver einen Löwen? Mit der Löwen­mähne von YKS gelingt das mit zwei Hand­grif­fen. Über­stül­pen, Klett­ver­schluss und Gummi­zug passend schlie­ßen, fertig. Die Mähne sitzt sicher ohne zu verrut­schen und lässt genü­gend Bewe­gungs­spiel­raum.

Die Mähne ist für mittel­große und große Hunde mit einem Hals­gurt­maß von ca. 60 bis 74 cm geeig­net — das umfasst Rassen vom Cocker Spaniel über den Labra­dor bis zur (schlan­ken) Dogge. Für Hunde unter Knie­höhe müssen Sie die Mähne klei­ner nähen — sehr großen und kräf­ti­gen Hunden wie dem Bern­har­di­ner ist sie zu eng. Die Mähne ist aus Faux­pelz und Poly­es­ter und wird wahl­weise mit oder ohne Ohren gelie­fert. Beden­ken Sie, dass es unter der Mähne sehr warm wird — für eine längere Trage­dauer, beson­ders in beheiz­ten Räumen, ist sie nicht geeig­net.

8,99 €

Superdog is coming!

Keine Löwen­mähne für Ihren klei­nen Hund? Dann lassen Sie ihn zu Super­man werden, denn dieses Kostüm gibt es schon für Hunde mit einer Kragen­weite von 18–22 cm. Das passt theo­re­tisch auch einer Katze — prak­tisch sind Katzen da mitun­ter weni­ger duld­sam als Hunde und können schon Super­kräfte entwi­ckeln, bevor sie im Kostüm stecken, zumal die Pfoten­lö­cher für Katzen etwas eng sind (lieber eine Nummer größer nehmen) …

Das Superman­kos­tüm ist für Hunde mit einem Hals­um­fang bis zu 58 cm liefer­bar. Es fällt eher klein aus — wählen Sie im Zwei­fel lieber die größere Größe. Das Kostüm ist laut Herstel­ler “nur zum Spaß” gedacht — als winter­li­che Wärme­de­cke ist es nicht geeig­net.

11,69 €

Schaurig …

Mal ehrlich: Das eigene Tier ist immer das schönste. Nicht mit diesem Zombie-Kostüm! Damit verwan­deln Sie selbst den schöns­ten, best­ge­nähr­tes­ten Hund in ein jämmer­li­ches und schau­rig anzu­se­hen­des Wesen aus der Unter­welt.

Der gruse­lige Drei­tei­ler für mittel­große Hunde macht Sie mit Ihrem Vier­bei­ner zum Hingu­cker auf der Hallo­ween­party oder beim Faschings­um­zug. Es könnte aller­dings sein, dass niemand mehr mit Ihnen redet …

44,30 €

Intergalaktisch

Für Star-Wars-Fans fast ein Muss: Das Bantha-Kostüm mit Wackel­fi­gur für mittel­große Hunde zwischen zehn und acht­zehn Kilo. Für längere Auftritte ist das Kostüm nicht beson­ders gut geeig­net — das Rücken­teil neigt (je nach Anato­mie des Hundes) zum Rutschen.

Für eine Foto-Session aber eine witzige Idee. Voraus­ge­setzt natür­lich, Sie tragen selbst in ein entspre­chen­des Star-Wars-Kostüm.

19,71 €

Noch mehr Sternenkriege

Nicht nur Bantha gibt es als lizen­sier­tes Star-Wars-Kostüm für Hunde, sondern auch einen Dewback mit einem Start­ro­oper auf dem Rücken. Das Kostüm ist für kleine bis mittel­große Hunde geeig­net (z. B. Chihua­hua, Zwerg­spitz, Austra­lian Terrier, York­shire Terrier, Zwerg­pu­del, Mops, Malte­ser, Jack Russell Terrier, Fran­zö­si­sche Bull­dogge, Boston Terrier)

Da es im Gegen­satz zum Bant­ha­kos­tüm ein Ganz­kör­per­an­zug ist, verrutscht es nicht ganz so leicht. Trotz­dem soll­ten Sie es Ihrem Hund nicht über einen länge­ren Zeit­raum anle­gen — es kann darun­ter ordent­lich warm werden.

35,85 €

Pfui Spinne!

Es nervt Sie, dass fremde Leute stän­dig meinen, Ihren putzi­gen Hund strei­cheln und anfas­sen zu müssen? Mit dem Spin­nen­kos­tüm schie­ben sie dem ziem­lich effek­tiv einen Riegel vor …

Das Kostüm aus Samt, Baum­wolle und Eisen­draht verwan­delt Hunde oder Katzen mit weni­gen Hand­grif­fen in eine riesige Vogel­spinne. Es ist einfach anzu­zie­hen, fällt in der Größe aber recht klein aus. Selbst Größe L ist für einen wirk­lich großen Hund nicht geeig­net — Hunde, die die Größe eines Zwerg­pu­dels über­schrei­ten, werden nur zu sehr kurz­bei­ni­gen Spin­nen.

Kielschweine, Deckratten und Hundesöhne

Bereit zum Entern? Pira­ten, die etwas auf sich halten, haben auch ein treues Tier an Bord: Einen lästern­den Papa­gei, oder einen nervi­gen Affen wie Jack Spar­row. Oder wenigs­tens eine Schiffs­katze. Oder, deut­lich exoti­scher: Einen Hund im Hand­ta­schen­for­mat. So macht Schiffe plün­dern gleich viel mehr Spaß.

Das Pira­ten­kos­tüm fällt sehr klein aus — es eignet sich für Hunde-Minis wie Chihua­hua oder York­shire Terrier. Auch schlanke Katzen passen in das Kostüm, und evt. auch dicke Schiffs­rat­ten. Zu letz­te­ren gibt es aller­dings noch keinen Praxis­be­richt.

7,55 €